Die Original-Beschreibung:

Mach’s in Hamburg ist der etwas unfertige Cityguide: ein Buch zum Selbermachen, mit dem man Hamburg (wieder)entdeckt. Ein Buch wie ein guter Kumpel, der mit schrägen Ideen überrascht und einen zu abenteuerlichen Aktionen verführt. Zum Beispiel: Statistik à la Hansestadt. Da sitzt man dann am Elbufer und zählt: große Pötte, Jollen, U-Boote. Oder wie oft jemand neben einem „Digger“ sagt. Die Kesselkloppersprache anwenden, Elbsand ins Buch kleben, mit Galaõ, dem Kaffee aus dem Portugiesenviertel, zeichnen, möglichst schnell die Treppen am Dockland hochrennen – man kommt rum mit Mach’s in Hamburg. Und lernt dabei die Stadt neu kennen, während man neben der Trude in Barmbek einen Wunschzettel in einen Baum hängt, in einer Bar am Hamburger Berg Luftgitarre spielt oder Unterschriften von Portiers auf dem Kiez sammelt. Am Ende hat man viel erlebt und hält eine Art Tagebuch in den Händen, ein einzigartiges persönliches Stadt-Dokument.

Über diesen Link kannst Du es gleich bestellen und einen Trampter daraus machen:

Okay, wenn Du nicht gerade in Hamburg wohnst, ist es nicht ganz so einfach, dass Dein Trampter nach Hamburg kommt – Du kannst ihn vielleicht einfach in einen Zug setzen? Wo er hin möchte, steht ja auch groß drauf. Klar ist es auch lustig, wenn man selber mit dem Buch los zieht – aber noch viel lustiger ist es, wenn Dein Trampter von Follower zu Follower wandert, von Station zu Station und jeder etwas hinein scheibt. Also, lade Dir die  Trampter-ID-Card runter, fülle sie aus, klebe sie in Deinen Trampter rein und los….

CONTACT US

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Sending
 
or

Log in with your credentials

or Create an account

Forgot your details?

or

Create Account